Beobachtung einer Biberfamilie

Unser Kunde Herr Köllner hat mit seiner Wild-Vision Full HD 5.0 über einen Zeitraum von drei Wochen mehrere Biber an einem Fluss beobachtet. Mit dem kostenlosen Microsoft Movie Maker 2012 hat er seine Videoaufzeichnungen zu einem faszinierenden Film zusammengeschnitten.

Justin der Biber und das Verschwinden des Obstbaumschnitts

Die ersten Hinweise auf einen Biber bemerkte Herr Köllner durch Bissspuren an Ästen. Er stellte daher seine Wildkamera auf, um zu schauen, welche Tiere sich am Flussufer herumtreiben. Dank der Black LEDs kann die Wild-Vision unbemerkt detaillierte Fotos und Videos nachtaktiver Tiere aufnehmen. So entdeckte Herr Köllner einen Biber, der sich über mehrere Tage eifrig am Obstbaumschnitt bediente. Nach einiger Zeit kam dem Biber dann sein Nachwuchs zur Hilfe. Die kleinen Nager nahmen den Mund ganz schön voll – selbst der Christbaumstamm wurde kurzerhand verschleppt. Nicht einmal von der neugierigen Nachbarskatze ließen sich die Tiere stören.

So geht es weiter

Herr Köllner hat weiterhin viel Freude an der Wild-Vision Full HD 5.0: „Wie Sie in dem Beitrag bestätigt bekommen, hat Ihre Kamera gute Dienste geleistet und wird deshalb zurzeit für weitere Tieraufnahmen in unserem Garten eingesetzt.“

Bekommen auch Sie spannende Einblicke in die Tierwelt mit dem Premium Pack der Wild-Vision Full HD 5.0

Zuletzt angesehen